Telefonanlagen

Jetzt vergleichen & Kosten sparen
Jetzt Angebote anfordern

Neue Technik bei Neuanschlüssen

Alte Analog-Anschlüsse sollen zukünftig flächendeckend durch neuere Technik ersetzt werden. Neue Anschlüsse werden in Deutschland meist per Next Generation Network (NGN) oder VoIP realisiert. Die klassische Sprachübertragung wird ersetzt durch eine auf Datenanschlüssen aufbauende Übermittlung der Sprachinformationen über paket-orientierte Verbindungen.

Damit vollzieht die Deutsche Telekom derzeit eine weitere technische Neuerung in Bezug auf das Telefonieren. Bereits in 54 deutschen Städten wurde das Festnetz auf die sogenannte Internet-Telefonie umgestellt. 3,8 Millionen Kunden nutzen aktuell diese Technik. Nach den Plänen der Deutschen Telekom sollen bis zum Jahr 2018 alle Anschlüsse über VoIP telefonieren.

Der Konkurrent Vodafone will ISDN dagegen noch bis zum Jahr 2022 seinen Kunden anbieten. Gerade Unternehmen in ländlichen Gegenden wird das beruhigen. Denn für die Nutzung von VoIP wird eine große Bandbreite benötigt und diese reicht in ländlichen Regionen oftmals nicht aus.

Die Kosten für eine analoge Telefonanlage bzw. einer TK-Anlage mittels ISDN-Anschluss sind dabei höher als bei einer VoIP-Anlage; dieTelefone selbst jedoch günstiger.

Was bedeutet die Umstellung für Sie als Unternehmer?

Wenn Sie erst vor kurzem einen Vertrag bei der Deutschen Telekom unterschrieben haben, nutzen Sie wahrscheinlich bereits VoIP. Alle wichtigen Informationen zur VoIP-Technik haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Wenn in Ihrem Unternehmen bereits eine ISDN-Anlage installiert ist, müssen Sie dagegen bis zum Jahr 2018 mit einigen Neuerungen rechnen.

Neuere Telefonanlagen sind meist hybride Modelle - sie können sowohl mit einem ISDN- oder einem IP-Anschluss genutzt werden. Die Telekom plant für größere Unternehmen Router und Gateways anzubieten, um ältere Anlagen auch über einen IP-Anschluss betreiben zu können.

Ist Ihre TK-Anlage jedoch älter als fünf Jahre, ist eine Umrüstung oftmals nicht möglich. Diese können nicht automatisch an die neuen ALL-IP-Leitungen angeschlossen werden. In diesem Fall sollten Sie genau vergleichen: Lohnt sich die Anschaffung einer neuen, stationären TK-Anlage? Oder stellen Sie direkt auf eine cloud-basierte Anlage um?

Lassen Sie sich dazu beraten!