Telefonanlagen

Jetzt vergleichen & Kosten sparen
Jetzt Angebote anfordern

Was ist eine PBX-Telefonanlage?

PBX steht für „Private Branch Exchange“ und ist ursprünglich der englische Begriff für Telefonanlage. Mit der Zeit und Weiterentwicklung der Technik hat sich der Ausdruck PBX gehalten; die Technik dahinter hat sich jedoch weiterentwickelt.

Was ist eine PBX-Telefonanlage?

Die moderne Bedeutung einer PBX-Telefonanlage ist „Nebenstellenanlage“. Sie beinhaltet ein privates Netz aus mehreren Telefonen (Nebenstellen), das als eigenes System an die Telefonleitung nach außen angebunden ist. Zu analogen Zeiten oder mit ISDN-Technik stand eine PBX-Anlage für deutliche Vorteile gegenüber klassischen TK-Anlagen. Mit einer PBX-Anlage war es möglich, Durchwahl-Nummern einzurichten, Warteschleifen zu nutzen, intern kostenfrei zu telefonieren. Gerade für große Firmen war das kostenfreie interne Telefonieren das Hauptkriterium für eine PBX-Anlage. Mit der deutschlandweiten ISDN Abschaltung und dem Wechsel auf IP-Telefonie müssen auch Anbieter von PBX ihre Lösungen an moderne Ansprüche anpassen.

IP-PBX

IP-basierte PBX Telefonanlagen verfügen über dieselben Funktionen wie der klassische Vorgänger. Durch die Übertragung über das Internet Protokoll können Unternehmen aber zusätzlich auf eine physische Verbindung zwischen den Endgeräten verzichten. Dadurch ist die PBX-Anlage deutlich flexibler und kann auch mobil genutzt werden. Je nach Wunsch entscheiden Sie sich hier entweder für Hard- oder Softphones:

Mit Hardphones müssen Arbeitnehmer nicht vollends auf das klassische Telefon am Arbeitsplatz verzichten. Mit einem SIP- bzw. VoIP-fähigem Endgerät fühlt sich das Telefonieren genauso an wie mit dem klassischen Telefon bzw. der Telefonanlage.

SIP-Clients sind softwarebasierte Programme für Windows-PCs, Macintoshs oder mobile Endgeräte, die bei virtuellen Telekommunikationsanlagen das herkömmliche Telefon ersetzen. Mit den Clients, auch Softphones genannt, können Nutzer direkt über den Laptop, PC oder das jeweilige Endgerät telefonieren. Die Funktionsvielfalt ist dabei größer und benutzerfreundlicher. Mehr zum Thema Softphones und SIP-Telefonie finden Sie in unserem Ratgeber. Dadurch, dass Anbieter auf die zusätzlich physische Verbindung aller Nebenstellen verzichten, sinkt auch der Preis von modernen System deutlich gegenüber den komplexen Vorgängern.

Neue PBX-Anlage für Ihr Unternehmen

Nutzen Sie viele Nebenstellen im Unternehmen und sowie im Außenkontakt Weiterleitungen und Warteschleifen, empfehlen Experten eine PBX-Anlage. Bei der Auswahl der passenden Technik steht der Unterschied zwischen Hosted- oder Inhouse PBX im Vordergrund. Beim Hosted-PBX betreibt der Anbieter Ihre virtuelle Telefonanlage auf seinem Server in der Cloud. Im Gegensatz dazu ist die Inhouse-Lösung (auch On-Premise) vor Ort in Ihrem Unternehmen installiert. Welche dieser Varianten am besten zu Ihnen passt, können Sie anhand folgender Übersicht ermitteln:

Cloud-hosted PBX Inhouse PBX
  • Standortunabhängigkeit
  • Geringere Kosten durch Verzicht auf Installation, Wartung und Aktualisierung
  • Keine zusätzliche Belastung für internes Netzwerk
  • Alle administrativen Anliegen und Anforderungen werden vom Anbieter übernommen
  • Skalierbarkeit: Je nach Wachstum kann die PBX Anlage beliebig ergänzt werden
  • Volle Kontrolle für Ihr Unternehmen
  • Absolute Datensicherheit, da keine externe Speicherung
  • Einbindung der neuen PBX-Anlage in bestehende IT-Infrastruktur
  • Große Unternehmen mit ausreichend IT-Ressourcen können Verwaltung eigenverantwortlich übernehmen
  • Bei akuten Probleme oder kurzfristigen Änderungen keine Hilfe eines Anbieters notwendig

Wechsel von „alter“ PBX auf neue Technik

Möchten Sie im Rahmen der deutschlandweiten Umstellung auf All-IP Ihre PBX modernisieren, sollten Sie nicht auf externe Hilfe verzichten. Während in KMUs oder privaten Haushalten der Wechsel der Übertragungstechnik recht einfach vollzogen werden kann, benötigt die Umstellung eines großen Systems wie in KMU und Großunternehmen deutlich mehr Planung und Arbeit. Oft gibt es die Möglichkeiten, Ihre bisherige Hard- und Software weiterzunutzen und gleichzeitig die Kosten niedrig zu halten. Trotzdem empfehlen viele Experten, den Wechsel dafür zu nutzen, die gesamte Telefonanlage aufzurüsten und an moderne Ansprüche anzupassen. Cloud-basierte PBX-Anlagen bieten Unternehmen eine Vielzahl neuer technischer Möglichkeiten und erleichtern die Kundenkommunikation nachhaltig.

Jetzt PBX-Umstieg planen und 30 Prozent sparen

Sichern Sie jetzt eine kostenfreie Beratungsmöglichkeit durch unsere professionellen Partner und planen Sie gemeinsam mit Experten Ihre moderne PBX-Anlage.

Jetzt Angebote anfordern